Bergcafé Siglhof

bergcafe siglhof 04

Der fast 1000 Meter hoch gelegene Siglhof ist ein Bergbauernhof mit langer Tradition. Bereits vor mehreren hundert Jahren wurde Landwirtschaft auf dem Hof betrieben. Das ist auch heute noch der Fall: in den Sommermonaten werden die umliegenden Almwiesen für Weideochsen genutzt. Seit 1996 wird das Bergcafé in seiner heutigen Form betrieben.

Das Essen

Auf der Speisekarte finden sich kleine warme Gerichte wie Spinatknödel oder Leberknödelsuppe vom eigenen Weidefleisch. Zusätzlich stehen unterschiedliche Brotzeitbrettl mit frischen Zutaten zur Auswahl. Empfehlenswert sind außerdem die täglich frisch zubereiteten hausgemachte Kuchen und Torten.

Viele Gäste kommen alleine wegen des Kaiserschmarrns, den man sich selber direkt an der Kaiserschmarrnhütte im Garten abholen kann. Wenn wenig los ist, kann man zuschauen wie der hausgemachter Kaiserschmarrn mit Apfelmus, Preiselbeeren oder Zwetschgenröstern frisch zubereitet wird.

Für Kinder

Direkt am Bergcafé Siglhof befindet ein Spielplatz mit großer Spielwiese und freilaufenden Tieren. Vor allem der Traktor und die alte Seilbahnkabine kommen bei den kleineren Kindern besonders gut an.

bergcafe siglhof 02
Der Spielplatz am Bergcafé Siglhof

In der Nähe des Bergcafé Siglhof

Die wahrscheinlich beliebteste und zugleich schönste leichte Wanderung verläuft über den Wasserfall Bayrischzell und die Grüne Gumpe bis zum Bergcafé Siglhof. Die leichte Familienwanderung ist in etwa einer Stunde in kindgerechtem Tempo zu bewältigen.

bergcafe siglhof 03
Wanderweg zum Bergcafé Siglhof

Fazit

Einer der schönsten Berggasthöfe in Bayrischzell und der gesamten Region Schliersee. Besonders empfehlenswert für einen Besuch mit Kindern in jedem Alter.

Anreise und Kontakt

Das Bergcafé ist auch mit dem Auto gut erreichbar. Parkplätze befinden sich hinter dem Haus.

Bergcafé Siglhof
Hans und Eleonore Winkler
Hochkreuth
83735 Bayrischzell