Rixneralm

Rixneralm Schliersee

Bergalm-Flair direkt am See. Der Rixnerhof mit seiner kleinen Alm zählt zu den ältesten Höfen am Schliersee.

Die Alm

Die Rixneralm am westlichen Ufer des Schliersees ist zu allen Jahreszeiten bei Spaziergängern und Radfahrern ein beliebtes Ausflugsziel. Die schöne Sonnenterrasse bietet den perfekten Ort für einen Zwischenstopp auf dem Rundweg um den Schliersee. Bei dem wunderschönen Ausblick auf den See und die umliegenden Berge verweilen Gäste der Rixneralm gerne etwas länger dort. Im Winter ist der hausgemachte weiße Glühwein ein ganz besonderer Tipp.

Das Essen

Die kleine bewirtschaftete Alm bietet eine Speisekarte mit den üblichen Brotzeiten und einer Auswahl an selbstgemachten Kuchen. Mit den neuen Betreibern (seit 2017) sind auch verschiedene Salate dazu gekommen. In den Wintermonaten stehen wärmende Suppen auf der Tageskarte. Eine Besonderheit an der Alm: hier kommen viele regionale Produkte direkt vom Hof zum Einsatz.

In der Nähe

Die Rixneralm liegt direkt am neuen „Baumerlebnisweg“, der sowohl im Sommer als auch im Winter für Kinder und Naturfreunde viel zu bieten hat. Entlang des Weges informieren verschiedene Tafeln über die Flora am See sowie weiteres Wissenswertes der Gegend. Los geht’s am Campingplatz Schliersee am Nordwestufer des Sees.

Unser Fazit

Tipp: Auf die Öffnungszeiten achten. Ein Weißbier beim Sonnenuntergang muss man woanders suchen, da die Rixnealm auch im Sommer bereits um 17 Uhr schließt. Die Alm ist nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar. Der nächstgelegene Bahnhof ist Fischhausen-Neuhaus (~20 Minuten Fußweg). Vom Parkplatz Breitenbach laufen Autofahrer ebenfalls nur 20 Minuten zur Alm.

Anschrift

Rixneralm

Westerbergstraße 40
83727 Schliersee