Vom Spitzingsee zur Oberen Firstalm (leicht, 5km, 270hm)

obere firstalm 03

Die Obere Firstalm (1370 m) ist einer der beliebtesten Berggasthöfe im Schliersee-Spitzingsee-Gebiet. Aufgrund seiner ganzjährigen Öffnungszeiten wird er im Sommer von Wanderern und im Winter von Skitourengehern und Rodlern besucht. Die bayerische Küche muss sich vor keinem Restaurant in der Region verstecken.

Wanderdaten

  Leichte Wanderung
 5 km
 2 Stunden
 270 Höhenmeter
Kinderwagentauglich bis zur Unteren Firstalm

Wegbeschreibung zur Oberen Firstalm

Der Aufstieg startet am Parkplatz Kurvenlift-Stüberl westlich des Spitzingsees. Der Aufstieg zu den Firstalmen ist direkt zu Beginn des Wanderweges am Parkplatz angeschrieben. Insofern ist es nahezu unmöglich, den Beginn des Wanderweges zu verpassen.

Nach etwa einer Dreiviertelstunde und 200 Höhenmetern ist die Untere Firstalm erreicht. Die Obere Firstalm liegt etwa 50 Meter höher und ist über einen Trampelpfad erreichbar.

obere firstalm 01
Die Obere Firstalm am Spitzingsee

Insgesamt ist die leichte Wanderung auch für Kinder geeignet. Mit dem Kinderwagen gelangt man sogar bis zur Unteren Firstalm. Dort kann man den Kinderwagen parken und die letzten 300 m zu Fuß bis zur Oberen Firstalm gehen. 

Der Abstieg verläuft auf dem Aufstiegsweg. Oder alternativ etwas weiter nördlich Richtung Spitzingsattel.

Das Essen

In der Region findet sich kaum ein Berggasthof mit einer ähnlich vielfältigen Speisekarte. Angeboten werden: Schnitzel, Brotzeitbrettl, gebratene Entenbrust, Biergulasch, vegetarische Gerichte, vegane Gerichte, Alm-Burger, Brotzeitbrettl, eine Kinderkarte, eine große Auswahl an Nachspeisen und vieles mehr. Gegessen wird auf der aussichtsreichen Terrasse:

obere firstalm 02
Terrasse an der Oberen Firstalm

In der Nähe

Die Obere Firstalm ist ein Wanderziel für sich. Sie ist aber auch ein beliebter Zwischenstopp für anspruchsvollere Touren in der Region, wie zum Beispiel zur Brecherspitz.

Um zu einer weiteren Hütte in der Nähe zu wandern, bietet sich das Bodenschneidhaus an. Es befindet sich etwa 2 Kilometer nordöstlich.

Die Rodelstrecke von der Oberen Firstalm

Im Winter ist die Obere Firstalm der Startpunkt einer beliebten Rodelstrecke. Die Strecke verläuft auf einer Länge von etwa 2 Kilometern mit einem Höhenunterschied von 250 Meter bis zum Spitzingsattel. Die Rodelbahn ist unter Aufsicht für Kinder geeignet, da sie für den öffentlichen Verkehr gesperrt ist und lediglich moderate Kurven enthält. Schlitten werden gegen einen Leihgebühr angeboten.

Anreise und Parken

Mit dem Auto

Der beste Parkplatz zur Anreise mit dem Auto ist der Parkplatz Kurvenlift-Stüberl westliche des Spitzingsees. Er befindet sich direkt am Beginn des Wanderweges. Falls der Parkplatz belegt sein sollte, stehen rund um den Spitzingsee weitere Parkplätze zu Verfügung.

Mit Bus und Bahn

Die Anreise zum Spitzingsee mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgt von München mit der Bayerischen Regiobahn (BRB). Das Ziel ist Fischhausen-Neuhaus. Von dort verkehrt ein Bus bis zur Haltestelle Spitzingsattel. Der Start des Wanderweges liegt etwa einen Kilometer westlich der Haltestelle Spitzingsattels am Parkplatz Kurvenlift (nicht auf Weg der Rodelstrecke von der Oberen Firstalm am Trautweinweg).

Fazit

Die Obere Firstalm ist einer der beliebtesten Berggasthöfe in der Region Schliersee – vielleicht sogar in den gesamten Bayerischen Voralpen. In Summe eine schöne, kurze Wanderung mit Bergpanorama am Spitzingsee und toller Einkehr.

Karte

Aufstieg vom Parkplatz Kurvenlift-Stüberl: